Interreligiöser Dialog

Die Himmelfahrtskirche beteiligt sich am Interreligiösen Dialog

Am Dienstag, den 22. Mai 2018 laden wir unsere türkischen Nachbarinnen und Nachbarn um 20.30h zum Iftar-Essen in den großen Gemeindesaal der Himmelfahrtskirche ein. Nach Sonnenuntergang (an diesem Tag um 20.55h ) ist die Zeit des täglichen Fastens im Monat Ramadan zu Ende. Es ist ein schönes Zeichen der gewachsenen interreligiösen Verbundenheit in Sendling, wenn wir als Kirchengemeinde unsere fastenden Mitbürger und Nachbarn zum Essen an eine große Tafel bitten, für sie sorgen und sie bedienen. Bei diesem Essen geht es vor allem um die Achtung vor der Glaubenspraxis unserer Nachbarn und Nachbarinnen und um geteilte Gemeinschaft an einem Tisch.

Am Sonntag, den 1. Juli 2018 feiern wir von 14 bis 17 Uhr unser Interreligiöses Fest. Es wird unter dem Motto „Frieden“ stehen – denn kaum etwas anderes bewegt und verbindet uns in diesen Zeiten. Wir wollen einen anregenden Sonntagnachmittag mit viel Zeit für Begegnungen in unserem Himmelfahrts-Garten verbringen. Seit über zehn Jahren tun wir das so und genießen dabei die Gelegenheit für Gespräche am Grill, die Spiele mit den Kindern und das vertrauensvolle Miteinander in unserem Stadtviertel.

 

 

Infostand auf der Stadtteilwoche Sendling 2006

Seit 2005/06 besteht in Sendling ein reger interreligiöser Dialog zwischen der evangelischen Himmelfahrtskirche, der katholischen Kirchengemeinde St. Korbinian und dem Moscheebauverein ditim.

Im Frühjahr 2007 hat dazu der Kirchenvorstand ein Positionspapier (PDF-Dokument zum Herunterladen) angenommen, in dem die Ziele aus unserer Sicht beschrieben sind.

Aktivitäten 2006 bis 2016 im Überblick:

24.7.16 Interreligiöses Fest in der Himmelfahrtskirche „1-2-3-4-5-6-7  in der Schule wird geschrieben“ | 21.6.16 Iftar-Essen – Christen laden Muslime ein zum Fastenbrechen  | 12.5.16 Interreligiöser Gesprächsabend „Mal ganz praktisch: Ehe und Partnerschaft“ | 28.1.16 Interreligiöser Gesprächsabend „Mal ganz praktisch: Beerdigung“ | 19.11.15 Interreligiöser Gesprächsabend über Fluchterfahrungen in der Bibel und im Koran und den Schutz von Flüchtlingen  | 8.7.15 Iftar-Essen – Christen laden Muslime ein zum Fastenbrechen   |  Ist das Christentum „friedlicher“ als der Islam? Zwei Gesprächsabende mit Pfarrer Dr. Rainer Oechslen, Landeskirchlicher Beauftragter für interreligiösen Dialog und Islamfragen und Niyazin Yilderim, Imam: 23.2.15 „Was sagen Christentum und Islam zur Gewaltanwendung?“ und 26.1.15 „Wurzeln der Gewalt in christlichen und islamischen Gesellschaften“  |  8.11. und 15.11.14 „Manchmal ist alles zuviel“ Überlastung im Ehrenamt – zwei Nachmittage im interreligiösen Dialog der Gemeinden ditim, Himmelfahrt und St. Korbinian  | 15.7.14 Iftar-Essen – Christen laden Muslime ein zum Fastenbrechen  | 29.5.14 Christliche-muslimisches Fest  | 20.5.14 Interreligiöser Dialogabend „Fasten und feiern – was bedeutet mir das persönlich?“ | 8.4.14 Interreligiöser Dialogabend „Islamische und christliche Feste im Jahreslauf“ | Lebensthemen interreligiös: 19.11.13 „Vergebung finden“ – 15.10.13 „Christliche und muslimische Alltagsgebete“ - 17.9.13 „Zentrale Gebete im Islam und im Christentum  |  |16.7.13 Iftar-Essen – Christen laden Muslime ein zum Fastenbrechen  | 7.7.13 Christlich-muslimisches Fest zum Thema „Toleranz“ mit Luftballonaktion und Gästen aus Tansania  | Lebensthemen interreligiös: 12.6.13 „Arbeit und Ruhe“ – 14.5.13 „Kinder erziehen“ – 10.4.13 „Familie und Verwandtschaft“ | 24.7.12 Iftar-Essen – Christen laden Muslime ein zum Fastenbrechen  | 15.7.12 Interreligiöses Fest im Himmelfahrtsgarten  | 13.10.11 Interreligiöser Gesprächsabend „Hanukka und Jüdische Hochzeitsbräuche“ | 4.10.11 „Liebe in der islamischen Mystik“ Vortrag und Gespräch mit Andre Elfiky, Sufi-Lehrer | 16.10.10: „Mit Nadel und Faden“ Zweiter Handarbeitsabend für deutsche und türkische Frauen | Interreligiöses Sommerfest in Himmelfahrt | 15.6.10 „Zwischen Grillfest und Ramadan“ Interreligiöser  Gesprächsabend über das Fasten in christlicher und muslimischer Glaubenspraxis | 24.4.10: „Mit Nadel und Faden“ Handarbeitsabend für deutsche und türkische Frauen | 23.2.10: Was Pilgern für uns bedeutet | 26.1.10: Das Streben nach dem Paradies | 24.11.09: Sterben - Tod - Ewiges Leben | 27.10.09: Jesus und Mohammed - wie sehen wir unsere Religionsstifter? | 13. 9.09: Christen laden Muslime ein zum Fastenbrechen | 5.7. 09 Interreligiöses Partnerschaftsfest mit Gästen aus Tansania | 9.5.09 Bayrisch-türkischer Folkloreabend | 1. 2. 09: Muslime und Christen feiern "Asure" | 4.12.08: "Was Gebäude ausdrücken" Kirchenbau, Moscheebau und das neue Gesicht des Gotzinger Platzes | 9.11.08:"Jeder Mensch hat einen Namen" | 1.12.08: Islam in Deutschland. Eine Einführung | 18.11.08: Besuch der Ausstellung "Moscheen in den USA und Kanada" | 11.11.08: Ausstellung "Moscheen in den USA und Kanada" (mvhs am Harras) Vernissage | 29.6.08: Interreligiöses Fest zu "Peter und Paul" im Pfarrgarten der Himmelfahrtskirche | 31.5.08: Wir stellen uns vor auf dem katholischen Bennofest | 6.4.08: Kirchenführung für Muslime in St. Korbinian | 4.3.08: Teppich oder Kniebank? Gebetshaltungen und Gebetstraditionen | 4.12.07: Religion im Unterricht | 27.10.07: "An was glauben Sie?" | 2.10.07: Frauen feiern Fastenbrechen | 20.07.07: Wie gehen wir mit Schuld um? | 22.06.07: Religiöse Feste und Feiern im muslim. und christl. Jahreskreis | 20.04.07: Der Islam aus muslimischer Sicht | 23.03.07: Lesen und Verstehen. Ausgewählte Schriftstücke aus Bibel und Koran | 23.02.07: Bibellektüre. Koranlektüre. Ein Gespräch unter Frauen - nur für Frauen | 26.01.07: Bibel und Koran. Ein Vergleich | 15.12.06: Wie wird und bleibt man Christ? Wie wird und bleibt man Muslim? | 24.11.06: Strömungen im Christentum, Strömungen im Islam | 27.10.06: Was wollen wir mit dem „interreligiösen Dialog“?