Aktuelles

Subscribe to Aktuelles Feed
Aktuelles der Himmelfahrtskirche
Aktualisiert: vor 7 Minuten 23 Sekunden

Freitag: Umwelt nicht vergessen

14. Mai 2021 - 5:43

Leben auf der Erde - ein Zufall? Was musste da alles zusammenkommen, damit auf unserem Planeten Leben entstehen konnte!

Es hat sich eine rechnerisch eigentlich äußerst unwahrscheinliche Konstellation ergeben. Aus dem Staub einer Supernova hat sich die Erde in genau dieser Größe verdichtet. Sie kreist im genau richtigen Abstand um die Sonne; schon ein paar Prozent Abweichung hätten Leben unmöglich gemacht - so wie bei all unseren Nachbarplaneten. Sie hat eine Atmosphäre mit Sauerstoff entwickeln und gerade eben mit ihrer passenden Anziehungskraft halten können. Die Temperatur hat sich auf ein lebensfreundliches Maß eingestellt. Das Magnetfeld hält tödliche Strahlung ab. Und vieles mehr.

Gibt es das noch woanders im Universum? Wir wissen es nicht. Ist das alles einfach nur Zufall? Oder nicht eher ein unerklärliches riesiges Wunder? Wie kleine Kinder können wir darüber nur staunen, gerade wenn wir beim Blick in den Sternenhimmel eine ehrfürchtige Ahnung von dessen unermesslichen Ausmaßen bekommen. Unser Heimatplanet ist ein unendlich wertvolles, zerbrechliches Geschenk Gottes. Als seine Geschöpfe dürfen wir hier und jetzt zusammen mit allen Pflanzen und Tieren leben. Welch ein Privileg!

Jugendwochende im Haus am See

1. Mai 2021 - 6:37

Leider nicht - wie geplant - im Mai, sondern verschoben auf den Beginn der Sommerferien. Auch nicht schlecht.

Herzliche Einladung und mehr Infos hier

Corona-Gebete unserer Konfirmand*innen

23. April 2021 - 5:57

Lieber Gott, bitte mach, dass die Menschen, die Menschen verloren haben, wieder Mut schöpfen. Und die Menschen, die depressiv wurden, wieder neue Lebenslust bekommen.

Lieber Gott, bitte mach, dass das Leiden bald ein Ende hat. Bitte lass uns die Hoffnung auf Besserung nicht verlieren. Bitte mach, dass die Vögel weiterhin jeden Morgen zwitschern als wäre nichts.

Lieber Gott, in einer schweren Zeit wie dieser bitten wir dich um deine Hilfe. Bitte sei bei denen, die einen Geliebten verloren haben und hilf ihnen durch die Trauer.

Lieber Gott, gib den Menschen, vor allem meiner Großtante, mehr Besonnenheit und nimm ihnen die Angst; denn Angst ist ein schlechter Ratgeber. Bitte mach, dass bald alles wieder erlaubt ist, dass ich wieder zur Schule gehen kann oder ins Restaurant oder auf eine Reise. Hilf den Menschen, die gerade nicht arbeiten können.

Gott behüte alle, die etwas in der Pandemie verloren haben.

Lieber Gott, bitte mach, dass in unser Leben wieder ein wenig Normalität zurückkehrt. Bitte mach, dass die Angehörigen der Corona-Opfer wieder einen Weg ins Leben finden. Bitte gib uns Kraft, sodass wir diese Zeit besser überstehen. Bitte schenke uns Hoffnung auf eine Zeit ohne Sorgen einen geliebten Menschen zu verlieren. Bitte mache uns Mut für die Zeit, die uns noch bevorsteht.

Lieber Gott, die aktuelle Zeit ist für niemanden einfach, aber einige haben mehr damit zu kämpfen als andere. Deshalb bete ich für alle, die einen geliebten Menschen verloren haben oder immer noch mit der Angst leben. Ich bete für jeden, der Sorgen hat seinen Job zu verlieren und ohne Lebensunterhalt dazustehen. Ich bete dafür, dass alle Ärzte, Krankenpfleger und alle, die in einem riskanten Beruf arbeiten, verschont bleiben. Und ich hoffe, dass wir aus dieser Krise das Positive mitnehmen und mehr zusammenhalten.

Lieber Gott, bitte beende Corona.

Gott, ich bitte Dich, stehe allen Menschen bei, die in der Pandemie jemanden verloren haben. Bitte schenke ihnen Liebe und Kraft, damit sie sich erholen können.

Ich hoffe, dass die Pandemie bald vorbei ist und immer an alle Verstorbenen erinnert wird.

Ich wünsche dir, dass du Wege findest, glücklich und hoffnungsvoll zu sein. Sei es durch Glauben, dein Haustier, deine engsten Familienmitglieder und Freunde. Vielleicht wirkt es schwieriger als sonst. Aber du kannst glücklich sein. Ich glaube an dich.

Lieber Gott im Himmel, mach, dass alle gesund sind.

Ich bitte darum, dass es den Erkrankten bald besser geht und dass die Zahlen sinken. Und ich mit meiner Familie/Freunden was unternehmen kann.

Lieber Gott, warum ist Corona so schwer?
Es ist blöd und auch nicht fair.
Ich bete darum, das es geht.
Denn sonst ist es langweilig.

Lieber Gott, Corona ist schwer für uns alle. Wir trauern und haben viel Angst. Bitte mach, dass es schnell vorbeigeht.

Ich bete, dass man sich wieder normal mit anderen treffen kann. Dass man wieder ohne Beschränkungen reisen darf und niemand mehr alleine sterben muss, weil ihn keiner besuchen darf.

Lieber Gott, bitte mach, dass alle sich an die Coronamaßnahmen halten und dass bald alle geimpft sind. Außerdem sollen die Querdenker weggehen.

Entstanden am 21. April 2021
Noch mehr Texte unserer Konfirmand*innen finden sich in unserer Kirche auf einer Stellwand.

Ökumenischer Kirchentag

20. April 2021 - 6:11

Der Ökumenische Kirchentag kommt nach Hause!

Alles auf einen Blick

Teilnahmeflyer

Und noch mehr Informationen hier.

 

Corona-Gedenken in Himmelfahrt

6. April 2021 - 5:56

Seit Gründonnerstag ist die Kapelle in unserem Kirchturm als Corona-Gedenkort gestaltet.

Ein Ort für die Trauer.
Ein Ort für die Erinnerung an Verstorbene.

Ein Ort für unser Leben mit Corona.
Verändert, eingeschränkt, unsicher.

Seelsorge am Telefon

26. Februar 2021 - 5:51

 

Taufgottesdienste

22. Januar 2021 - 7:35

Für die nächsten Monate bieten wir Taufsamstage an, bei denen wir im Stundentakt Taufgottesdienste mit je einer Familie feiern.

Der erste Gottesdienst ist jeweils um 10:00 Uhr.

Bitte vereinbaren Sie mit dem Pfarramt Ihren Tauftermin - Telefon  30 90 76 10.

Samstag, 29. Mai

Samstag, 5. Juni

Samstag, 3. Juli

Samstag, 17. Juli

 

Wir sind für Sie da

17. März 2020 - 19:29

Unsere Kirche und der Turmraum sind täglich von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.
So kann Raum und Gelegenheit für Besinnung und persönliche Gebete sein. Kerzen und Gebetstexte liegen aus.

Am Dienstag sitzt zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr ein Pfarrer oder eine Pfarrerin in der Kirche und bietet Seelsorgegespräche an.

Unser Garten bleibt offen. Wir erinnern daran, dass er Privatgelände ist und bitten um rücksichtsvolles Verhalten.

Sie können unsere Pfarrer*innen für einen seelsorgerlichen Austausch auch auf diesen Wegen erreichen:

Pfarrerin Christine Glaser  M.A.
Tel. 089/714 15 16
christine.glaser(at)elkb.de

Pfarrerin Stephanie Höhner
Tel. 089/30 90 76 20
stephanie.hoehner(at)elkb.de

Pfarrerin Sabine Krischer
Tel. 089/30 90 76 14
sabine.krischer(at)elkb.de

Pfarrer Clemens Monninger
Tel. 089/30 90 76 20
clemens.monninger(at)elkb.de